Laminat

Wachsender Beliebtheit erfreut sich das Laminat. Laminat besteht aus einer Holzfaserplatte, Papier und Melamin-Klebstoff. Die Deutschen kaufen viermal so viel Laminat wie Parkett. Holzdekor liegt im Trend und ist noch dazu preisgünstig. Bei dem Preis kann das Fertigparkett nicht mithalten. Laminat ist ein Kunstboden der nahezu alles Dekovarianten zeigen kann, die man sich wünscht, sei es Keramik, Stein oder eben Holz. Sinnvoll ist ein Laminat mit Trittschalldämpfung um den Klang der Schritte zu vermindern und die Ohren der Nachbarn zu schonen. Ein weiterer Vorteil des Laminats ist seine Robust- und Pflegeleichtigkeit. Um das Laminat zu verlegen, werden die Paneele einfach zusammengesteckt und fertig. Aber Achtung beim Putzen, der Laminat ist empfindlich, wenn es um dauerhafte Feuchtigkeit geht. Deshalb ist er für Badezimmer und Keller auch ungeeignet. Auch für Fußbodenheizungen ist das Laminat geeignet, allerdings ist es bei anderen Heizungsarten eher kühl.